Ablauf von freien Shootings

Freie (kostenlose) Shootings finden in der Regel unter folgenden Voraussetzungen statt:

– Ich habe eine konkrete Idee und möchte diese Umsetzen. Dazu schreibe ich Ausschreibungen, meist auf Instagram oder im Blog.
– Du hast eine konkrete Idee, von der du denkst, sie passt zu meinem bisherigen Portfolio und arbeitest gemeinsam mit mir an der Umsetzung

Ich habe keine Zeit und Lust auf Anfragen àla „Hey, hast du Bock/Lust auf Fotos?“

Ablauf eines Shootings

Unabhängig davon, welcher der beiden oberen Fälle eintritt, läuft ein Shooting bei mir in der Regel wie folgt ab:

  • Entweder ich habe bereits ein Mood-Board oder wir entwickeln gemeinsam eines. Mehr dazu teile ich dir persönlich mit. Grundsätzlich ist mir wichtig, dass Idee zu Model, zu Outfit, zu Location passt. Es muss stimmig sein.
  • Kennlern-Treffen: Einfach um sich schon mal gesehen zu haben (was je nach Aufnahmebereich hilfreich sein kann), Besprechung eines Moodboards, Outfits, H&M.
  • Shooting: Abhängig vom Aufnahmebereich dauert dieses meistens 60-90 Minuten. Zwischendurch kannst du natürlich Einsicht auf die bisherigen Fotos nehmen

Nach dem Shooting

  • Ich treffe eine Vorauswahl der gemachten Fotos
  • Alle Fotos, die für eine Verwendung unter Umständen in Frage kommen stelle ich dir online unbearbeitet zur Ansicht, nicht zur Verwendung(!) zur Verfügung. Dort kannst du deine Favoriten auswählen. Ich werde das gleiche tun.
  • Aus unserer beiden Auswahl treffe ich eine Endauswahl. Diese bearbeite ich schlußendlich.  Und nur diese sind zur Nutzung freiegeben. Ein Anrecht auf alle weiteren – unbearbeiteten – Fotos exisitert nicht.
    Um das etwas auszuführen: Freie Shootings sind für mich Werbung. Werbung muss einen guten Eindruck hinterlassen. Genau, wie du vermutlich eher selten das Haus ohne Make-Up verlässt, möchte ich nicht, dass meine unbearbeiteten Fotos nach außen gelangen.
  • Solltest du irgendwann einmal nicht mehr wollen, dass ich deine Fotos nutze, steht mir die Möglichkeit zu, dir diese in Rechnung zu stellen.